Video Quinta da Romaneira: 10 Years of Romaneira's "renaissance"

Seit 10 Jahren leitet das Team um Geschäftsführer Christian Seely und Winemaker Antonio Agrellos die Produktion der Quinta da Romaneira. In der festen Überzeugung, dass die großartigen Weinberge nicht nur erlesenen Vintage Port, sondern auch ebenso feine wie kraftvolle unverstärkte Douro-Weine hervorbringen, legen sie hier den zweiten Schwerpunkt ihrer Produktion. Im Jahr 2005 wird eine neue Kellerei erbaut. Für Seely und Agrellos die Erfüllung eines Traumes: eine brandneue, den vorherrschenden Bedingungen optimal angepasste Arbeitsstätte. Zwei Drittel liegen unterirdisch. Das ist ästhetisch sehr ansprechend, bietet aber vor allem den überaus praktischen Vorzug, dass die Weine beständig kühl gelagert werden können.

 

In den neuen Lagares aus Edelstahl werden die Trauben weiterhin traditionell mit den Füßen gestampft (das bis heute anerkannt beste und schonendste Verfahren). Zugleich lassen sich nun aber auch die Temperaturen kontrollieren. Ebenso wie in den Lagerräumen, wo temperaturregulierbare konisch geformte Edelstahltanks helfen, den reinen Rebsorten- und Herkunftscharakter der Romaneira-Weine vollendet zum Ausdruck zu bringen. Mit im Team der Quinta da Romaneira sind neben Geschäftsführer Christian Seely und Winemaker Antonio Agrellos, der Weinbergsmanager Adelino Teixeira, der Önologe Leonor Sequeira und Corinne Seely als beratende Winemakerin.



Video Quinta da Romaneira



Erweiterte Suche

Land:
Anbaugebiet:
Winzer:
Auszeichnung:
Farbe:
Jahrgang:
Artikelgruppe:
Punkte: