Las Mulas Sauvignon Blanc

Artikelnummer:
00839816
Name:
Las Mulas Sauvignon Blanc 2016
Land:
Chile
Anbaugebiet:
Valle Central
Jahr:
2016
Erzeuger:
Miguel Torres
Rebsorten:
100% Sauvignon Blanc
Farbe:
weiß
Biowein:
ja
Beschreibung:

Farbe: blasses, glänzendes Strohgelb mit grünlich goldenen Reflexen
Duft: im Bouquet duftige Aromen von Obstblüten, frischen Zitrusfrüchten (Grapefruit, Zitrone) und blumig exotischen Anklängen (Passionsfrucht)
Geschmack: am Gaumen seidig, klar strukturiert, sehr pur und saftig mit der leicht exotischen Frucht des Bouquets (Grapefruit, Maracuja), lebendiger Säure und einem Hauch Kräuterfrische, duftig aromatisch bis ins Finale mit langem Nachhall

Serviervorschlag:
gut gekühlt als Aperitif oder zur Begleitung von gegrilltem und gebratenem Fisch, zu grünem Salat mit Ziegenkäse, Hühnchen oder Meeresfrüchten, gebackenem Blumenkohl oder feiner Spargelquiche
Analysewerte:
Alkoholgehalt: 13.00 %
Schraubverschluss
ja
vorher öffnen
nein
lagerbar bis (mind.):
ca. 1 bis 2 Jahre
Bio-Kontrollstelle
CL-BIO-143
Herstellung:
Die Trauben für Torres sortenreinen Las Mulas Sauvignon Blanc stammen aus ausgewählten, kühl gelegenen und zu hundert Prozent ökologisch bewirtschafteten Weinbergen im Valle Central. Ende Februar wurden die Trauben behutsam von Hand gelesen, jede Charge umgehend in die Kellerei gebracht und hier zunächst zwei Stunden kalt eingemaischt, um die aromatische Rebsortenfrische zu bewahren und zugleich erste Struktur gebende Phenole aus den Beerenhäuten zu extrahieren. Die Trauben wurden dann sanft gepresst und die Moste bei kontrollierten Temperaturen um die 15 °C kühl und langsam innerhalb 17 Tagen vergoren. Um die natürliche Sauvignonfrucht und Frische maximal pur und unverfälscht zu bewahren, werden die Weine nach abgeschlossener alkoholischer Gärung nicht ins Holzfass gelegt, sondern nur kurz im Edelstahltank ausgebaut und noch im Juni des Lesejahres auf die Flaschen gefüllt.
Boden:
überwiegend nährstoffarme Böden
Weinnotiz:
Nicht immer ist Fortschritt nur vorwärtsgewandt. In vorindustrieller Zeit arbeiteten die chilenischen Winzer mit Maultieren. Dann kamen die Landmaschinen. Doch ein gewachsenes Umwelt- und Qualitätsbewusstsein weist seit einigen Jahren wieder zurück zu den einfachen, sicher mühsamen, dafür qualitativ überzeugenden Methoden. Torres ist unter den Ersten, die diesen alten-neuen Weg einschlagen. Wie immer. Kaum jemand hat so viele Weinbauentwicklungen vorausgesehen und vorweggenommen, hat Maßstäbe für Qualität und Umweltschutz gesetzt wie die Familie Torres.

 

Die Serie Las Mulas (dt. die Maultiere) ist ein Beispiel. Der Name soll an die Zeit erinnern, in der Weinbau vor allem Handarbeit bedeutete und stärker im Einklang mit der Natur war. Die Trauben stammen aus eigenen Weinbergen im Valle Central, die - gemäß den Anforderungen des Institute of Marketecology, IMO - zu 100 Prozent ökologisch bewirtschaftet werden. Oder eben einfach so, wie man es schon in uralter Zeit tat: mit vollständigem Verzicht auf anorganische Dünger oder Pflanzenschutzmittel und behutsamer Lese von Hand, um die erstklassige Qualität der Trauben für die Bereitung erstklassiger Weine zu bewahren. Etikett und Verpackung werden aus recyceltem Material hergestellt und auch die Flaschen sind recycelbar.
Flaschengrösse:
6 / 0,75l
Allergene:
Sulfite
Inverkehrbringer:
Wein Wolf GmbH
53227 Bonn
Deutschland
EAN-Code:
8410113002143
EAN-Code Karton:
8410113692146

Erweiterte Suche

Land:
Anbaugebiet:
Winzer:
Auszeichnung:
Farbe:
Jahrgang:
Artikelgruppe:
Punkte: