Reserva de Pueblo

Artikelnummer:
00840215
Name:
Reserva de Pueblo 2015
Land:
Chile
Anbaugebiet:
Valle Central
Jahr:
2015
Erzeuger:
Miguel Torres
Rebsorten:
100% Pais
Farbe:
rot
Beschreibung:
Farbe: intensives glänzendes Rubinrot Duft: im Bouquet feiner Duft nach Kirschen, roten Pflaumen und Fruchtkompott mit einem Hauch von Veilchen und Lakritz Geschmack: am Gaumen sind die rebsortentypische frische Säure und das feste, kraftvolle Tannin gut zu spüren und zugleich harmonisch ausbalanciert von der duftigen Frucht, rund und saftig mit langem aromatischem Finale
Serviervorschlag:
zu gegrilltem und gebratenem Rindfleisch, pikanten Gemüseeintöpfen und Reisgerichten
Analysewerte:
Alkoholgehalt: 12.00 %
lagerbar bis (mind.):
ca. 2 bis 3 Jahre
Schraubverschluss
ja
Herstellung:
Die Trauben für die sortenreine Reserva de Pueblo stammen aus Maule, dem ältesten Anbaugebiet in Chile mit kühlerem, oft wolkenreichem Klima und vergleichsweise reichen Niederschlagsmengen, wenngleich die Sommermonate meist ebenso trocken sind wie anderswo im Land. Die País-Reben wachsen in unbewässerten Weinbergen, in denen sie eher geringe, doch aromatisch intensive Trauben hervorbringen. Die Trauben werden bereits recht früh Ende März Anfang April behutsam von Hand gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und nicht entrappt, um die Beeren maximal unverletzt zu bewahren. 95 Prozent der Lese werden nun innerhalb fünfzehn Tagen durch Kohlensäuremaischung vergoren (intrazelluläre Gärung unter CO2 im geschlossenen Tank, ähnlich wie beim Beaujolais). Die übrigen fünf Prozent vergären im Edelstahltank bei kontrollierten Temperaturen zwischen 22 und 24 °C. Beide Partien werden anschließend zurückvermählt, kurze Zeit im Tank ausgebaut und im August auf die Flaschen gefüllt.
Weinnotiz:
Nicht immer ist Fortschritt nur vorwärtsgewandt. In vorindustrieller Zeit arbeiteten die chilenischen Winzer mit Maultieren. Dann kamen die Landmaschinen. Doch ein gewachsenes Umwelt- und Qualitätsbewusstsein weist seit einigen Jahren wieder zurück zu den einfachen, sicher mühsamen, dafür qualitativ überzeugenden Methoden. Torres ist unter den Ersten, die diesen alten-neuen Weg einschlagen. Wie immer.

 

Kaum jemand hat so viele Weinbauentwicklungen vorausgesehen und vorweggenommen, hat Maßstäbe für Qualität und Umweltschutz gesetzt wie die Familie Torres. Die chilenische Weinlinie Las Mulas (dt. die Maultiere) ist ein Beispiel. Ebenso wie die Reserva de Pueblo. Die Weinberge werden gemäß den Anforderungen des Zertifizierungsprogrammes Fair for Life für soziale Verantwortung und fairen Handel bewirtschaftet einer gemeinsamen Initiative des Institute of Marketecology, IMO und der Schweizer Bio-Stiftung - und garantieren damit auch Chiles kleinen unabhängigen Traubenbauern faire Arbeits- und Handelsbedingungen.

 

Die Trauben für den sortenreinen País stammen aus den Binnen- und Küstengebieten der Regionen Maule und Bío Bío, wo viele Kleinbauern die Rebsorte seit Generationen mit Demut und harter Arbeit anbauen. Ihrem Einsatz und ihrer Hingabe ist die Reserva de Pueblo gewidmet. Um das Wesen der alten Dorfweine zu neuem Leben zu erwecken und mit dieser Rückkehr zu den Ursprüngen zugleich die Lebensgrundlage zahlreicher kleiner Winzer zu garantieren. Nachhaltiger Weinbau war bei Torres eine klare Arbeitsanweisung, lange bevor der Begriff in aller Munde dann viel zu oft zum reinen Lippenbekenntnis verkam. Als erstes und bisher einziges chilenisches Weingut ist Torres Chile dem UN Global Compact für Umweltschutz und Menschenrechte beigetreten, engagiert sich für faire Löhne und faire Preise, fördert Bildung, soziale Einrichtungen und erforscht und nutzt innovative Maßnahmen zur Optimierung seiner CO2- und Wasserbilanz, z.B. durch leichtere Flaschen, Biomasse-Boiler, energieeffiziente Solarsysteme oder Spirulina-Kulturen aus Gär-CO2.

 

Ein Engagement, das neben Fair for Life zahlreiche weitere Zertifikate (Fairtrade, IMO-Standards, National Code of Sustainability for Wines in Chile usw.) belegen. Im besten Sinne nachhaltig ist auch die Wiederbelebung alter Rebsorten, eine persönliche Leidenschaft von Miguel A. Torres, so scheint es. Doch mehr als ein Spleen, vereint diese sehr komplexe Arbeit zugleich Umwelt- und soziale Aspekte. Bestes Beispiel wiederum País. Die erste von europäischen Siedlern in Chile gepflanzte Rebe ist international (noch) ein No Name. Indem Torres der Sorte die verdiente Öffentlichkeit gibt, erhalten die vielen kleinen Winzer, die sie anbauen, Zugang zum internationalen Markt. Außerdem ist País umweltfreundlich. Seit Jahrhunderten bestens angepasst, spart sie kostbare Wasserressourcen. Und País schmeckt! Saftig, beerig, fruchtbetont mit feiner Würze. Viel Genuss mit gutem Gewissen.
Flaschengrösse:
6 / 0,75l
Allergene:
Sulfite
Inverkehrbringer:
Wein Wolf GmbH
53227 Bonn
Deutschland
EAN-Code:
7804626930047
EAN-Code Karton:
1780462693004

Erweiterte Suche

Land:
Anbaugebiet:
Winzer:
Auszeichnung:
Farbe:
Jahrgang:
Artikelgruppe:
Punkte: