Château l'Hospitalet "Art de Vivre"

Artikelnummer:
00334014
Name:
Château l'Hospitalet "Art de Vivre" 2014
Land:
Frankreich
Anbaugebiet:
Südfrankreich
Jahr:
2014
Erzeuger:
Gérard Bertrand
Rebsorten:
40% Syrah, 30% Cinsault, 30% Mourvèdre
Farbe:
rot
Beschreibung:
Farbe: tiefes Granatrot mit purpurnen Glanzlichtern Duft: kraftvolles Bouquet von Waldbeeren und Kirschen, süßen Gewürzen (Lebkuchen, Lakritz) und feinsten Röstaromen, die an die Fassreife erinnern (Toast, Vanille) Geschmack: am Gaumen vollmundig, saftig und ausgewogen, die Tannine sind reif und großartig strukturiert, die Frucht ist rassig und elegant, der ganze Wein rund und kraftvoll mit wunderschöner Länge, der perfekte Wein für die genussvollste Art des art de vivre
Serviervorschlag:
zu zarten Wildgerichten (z.B. Hirschrücken mit Dörrpflaumen), zu gegrilltem oder gebratenem Rind- und Lammfleisch mit mediterranen Kräutern (Rosmarin, Thymian) oder zu mittelkräftigen Käsen
Serviertemperatur:
18.00
Analysewerte:
Alkoholgehalt: 14.00 %
lagerbar bis (mind.):
ca. 4 bis 6 Jahre
vorher öffnen
nein
Herstellung:
Die Trauben für Bertrands Hospitalet Art de Vivre werden sämtlich von Hand gelesen, streng sortiert und nach Rebsorten getrennt für etwa vier Wochen im Edelstahltank auf der Maische vergoren. Danach kommen die jungen Weine in Fässer aus französischer Eiche, durchlaufen hier den biologischen Säureabbau und vollenden sich, je nach Rebsorte, während einer zwölf- bis 18-monatigen Reifezeit. Erst wenn alle Weine perfekt entfaltet sind, vermählt sie Gérard Bertrand zu seiner Art de Vivre-Gesamtcuvée.
Boden:
fossilienreicher Kalkmergel unterhalb der Steilküste, mit Garrigue bewachsener Kalkstein auf den Höhen
Weinnotiz:
Die Trauben für Gérard Bertrands neuestes Genusskunststück Art de Vivre, reifen in den Château l?Hospitalet-Weinbergen, die auf rund 100 Metern Höhe die Mittelmeerküste von Narbonne (Plage) überragen. Das mediterrane, trockene Klima mit seinen milden Wintern und den sonnigen, heißen Sommern bietet den Reben bis in den Herbst hinein beste Reifebedingungen. Die erhöhte Lage mildert die Hitze, so dass die Trauben sich ganz langsam entwickeln und dabei ihre charakteristisch ausdrucksvollen Aromen und das finessenreiche Tannin entfalten können. Überdies sind die Kalkmergelböden an der Felsküste ausgezeichnete Wasserspeicher, die die Reben auch während der trockenen Sommermonate mit genügend Feuchtigkeit versorgen. Noch konzentrierter und würziger sind die Weine aus den höher liegenden Weinbergen des Châteaus, deren Reben auf den mit Garrigue bewachsenen Kalkböden gepflanzt sind.
Flaschengrösse:
6 / 0,75l
Allergene:
Sulfite
Inverkehrbringer:
Gérard Bertrand
11100 Narbonne
Frankreich
EAN-Code:
3514123102260
EAN-Code Karton:
3514124409535

Erweiterte Suche

Land:
Anbaugebiet:
Winzer:
Auszeichnung:
Farbe:
Jahrgang:
Artikelgruppe:
Punkte: