Grassnitzberg Weissburgunder

Artikelnummer:
00403613
Name:
Grassnitzberg Weissburgunder 2013
Land:
Österreich
Anbaugebiet:
Steiermark
Jahr:
2013
Erzeuger:
Weingut Skoff
Rebsorten:
100% Weißburgunder
Farbe:
weiß
Beschreibung:
Farbe: glänzendes Strohgelb-Hellgold Duft: duftig elegantes Bouquet von reifen weiß- und gelbfleischigen Früchten (Birne, Pfirsich, Mango, etwas Honigmelone), Mandeln und Haselnüssen mit einem Hauch Vanille Geschmack: am Gaumen geschmeidig mit weicher Fülle und feiner Balance von aromatischer Frucht (Steinobst, Birnen, reife Zitrusfrüchte), frischer Säure und hauchzarten Röstnoten (Vanille, geröstete Nüsse), sehr elegant, sehr verführerisch mit kaum spürbar eingebundenem Holz und feinem Schmelz
Serviervorschlag:
eleganter und vielseitiger Speisenbegleiter z.B. zu Fisch (in Butter gebraten, geräuchert, an sahniger Sauce), Jacobsmuscheln, Kalbs- und Geflügelfrikassee, feinen Pasteten, krossem Wiener Schnitzel, kurz gebratenem Schweinefilet, Bandnudeln mit Pfifferlingen oder Morcheln, Quiche (Lauch, Lachs, Lorraine) oder auch zu zartcremigem Risotto
Analysewerte:
Alkoholgehalt: 14.00 %
vorher öffnen
nein
lagerbar bis (mind.):
ca. 3 bis 4 Jahre
Schraubverschluss
ja
Herstellung:
Die Trauben für Skoffs Weißburgunder aus der 'Ersten Lage' Grassnitzberg werden im September und Oktober in bis zu fünf Durchgängen jeweils bei voller physiologischer Reife selektiv von Hand gelesen, umgehend in den Keller gebracht und hier so schonend wie möglich bei kühlen 10 °C weiter verarbeitet, um jede Oxidation und damit den Verlust der aromatischen Rebsortenfrucht zu vermeiden. Nach einigen Stunden Mazerationszeit auf den Beerenhäuten werden die Trauben sanft gepresst. Der Most fließt allein durch die Schwerkraft in die Sedimentationstanks und ruht hier, bis sich alle Trubstoffe von selbst am Boden abgesetzt haben. Der klare Most wird bei kontrollierten Temperaturen kühl vergoren, der Wein dann zum Teil ins große Holzfass (90 %), zum Teil ins Barrique (10 %) gelegt und hier 14 Monate auf den Feinhefen ausgebaut, um ihn mit geschmeidiger, aromatischer Fülle, Struktur und eindrucksvoller Eleganz zu vollenden.
Boden:
'Erste Lage' mit Millionen Jahre alten Oberböden aus Silt und Sandstein über kalkigem Unterboden
Auszeichnung:
AWC International Wine Challenge Vienna: Silbermedaille für JG 2013
Weinnotiz:
Erste Lagen' sind klassifizierte "erstklassige, hohe Hanglagen, welche durch ihr Terroir eigenständige, charaktervolle und vor allem lagen- und regionstypische Weine hervorbringen", soweit Skoff. Der Grassnitzberg ist eine solche 'Erste Lage' eine besonders vielfältige Südostlage, in der die Reben auf Millionen Jahre alten mineralischen Oberböden aus Silt und Sandstein über kalkreichem Untergrund wachsen. Durch ihre Ausrichtung schon morgens der Sonne zugewandt, können die Trauben tags ihre saftig aromatische Rebsortenfrucht und markante Mineralität entfalten, während sie in den kühlen Nachtstunden zugleich ihre frische Säure bewahren. Skoffs Weißburgunder-Reben sind am Fuß der Lage gepflanzt, wo die Böden den Trauben ihre weiche aromatische Fülle, Kraft, Balance und Eleganz verleihen.
Flaschengrösse:
6 / 0,75l
Allergene:
Sulfite
EAN-Code:
9120058981883
EAN-Code Karton:
9120058981920

Erweiterte Suche

Land:
Anbaugebiet:
Winzer:
Auszeichnung:
Farbe:
Jahrgang:
Artikelgruppe:
Punkte: