Fine Tawny Port

Artikelnummer:
000636
Name:
Fine Tawny Port
Land:
Portugal
Anbaugebiet:
Douro DOC
Erzeuger:
Taylor's Port
Rebsorten:
Tinta Roriz, Tinta Cao, Touriga Francesa, Touriga Nacional, Tinta Barocca
Beschreibung:
Farbe: lohfarben (engl. tawny), ein lebhaft funkelndes Ziegelrot Duft: in der Nase Aromen von saftig süß gereiften Pflaumen und Feigen, elegant unterlegt mit Noten von Holz und Gewürzen Geschmack: am Gaumen samtweich, harmonisch rund und vollmundig mit üppigen Aromen von Erdbeerkonfitüre und süß gereiften Früchten, im Finale lang mit einem Hauch Karamell im Nachhall
Serviervorschlag:
vielfältig einsetzbar, vom leicht gekühlt servierten Aperitif bis zum eleganten Dessertwein an der Seite von süßen Nachspeisen und Gebäck (mit Mandeln, Beeren, dunkler Schokolade) oder zu pikantem Blauschimmelkäse, aber auch solo, als krönender Abschluss eines Menüs oder als Digestif im "Raucherzimmer" zu Zigarre und ein paar gerösteten Mandeln und Nüssen
Serviertemperatur:
15.00
Analysewerte:
Alkoholgehalt: 20.00 %
Restzucker: 97.00 g/l
Säure: 3.50 g/l
optimal trinkreif:
jetzt
lagerbar bis (mind.):
offen ca. 4 Wochen
vorher öffnen
nein
Herstellung:
Die Trauben für die Grundweine dieses Fine Tawny Ports reifen in den Hang- und Terrassenlagen zu beiden Seiten des Douros, im mittleren und oberen Dourotal (sog. Douro Superior). Die oft alten Rebstöcke sind perfekt angepasst an die vorherrschenden, extremen Bedingungen. Staubtrockene, karge Böden zwingen die Reben tief zu wurzeln, die Sommerhitze hält die Beeren klein. Das Ergebnis sind meist nur geringe Mengen aromatisch jedoch umso intensiver konzentrierter, süß gereifter Trauben, die zugleich das kräftige Tannin und gute Säuregerüst mitliefern, das den Weinen ein exzellentes Lagerpotenzial verleiht. Alle Trauben werden nach Rebsorten getrennt gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und hier die Vergärung gestartet. Sobald etwa die Hälfte des Zuckers zu Alkohol vergoren ist, wird der Prozess wieder gestoppt, damit die Weine ihre natürliche hohe Restsüße bewahren. Die verschiedenen Rebsortenweine werden nun nach Vila Nova de Gaia in Taylor's Reifekeller überführt und hier separat in großen Eichenholzfässern bis zu drei Jahre lang ausgebaut, um sich mit klarem Sortencharakter zu entfalten. Sie werden dann einzeln verkostet, die besonders samtig, geschmeidig und vollmundig gereiften Weine ausgewählt und zum Fine Tawny Final Blend vermählt. Der Blend reift nochmals einige Monate, um sich mit harmonischer Balance zu vollenden, bevor man ihn schließlich trinkreif auf die Flaschen füllt und für den Handel freigibt.
Boden:
extrem trockene, nährstoffarme Böden, verwitterte Schieferböden und Granit
Weinnotiz:
Mit seiner weit über 300-jährigen Geschichte ist Taylor´s eines der ältesten durchweg unabhängigen Portweinhäuser. Gegründet wurde es von dem englischen Kaufmann Job Bearsley, der Ende des 17. Jahrhunderts nach Porto gekommen war, um Wein zu kaufen. Von ihm stammt auch das Zeichen 4XX, eigentlich ein Wollsiegel, das bis heute das Taylors Firmenwappen und jede seiner Flaschen ziert. Bearsleys Nachkommen führten den Handel fort und spezialisierten sich mehr und mehr auf das Portweingeschäft. Sie drangen in das damals noch kaum erschlossene Dourotal vor, kauften Land und bahnten so den Weg für eines der meist geschätzten Portweinhäuser weltweit: berühmt für seine enorm langlebigen und mit höchsten Auszeichnungen überhäuften Vintage Ports (allein 100 Parker Punkte für 1992 und 1994!) und seine Jahrzehnte lang gereiften Tawnys. Berühmt aber auch als Pionier und Erfinder neuer Portweinstile, wie den Late Bottled Vintage (LBV), den trockenen White Port (Chip Dry) oder den einzigartigen Single Quinta Vintage Port (Quinta de Vargellas).
Flaschengrösse:
6 / 0,75l
Allergene:
Sulfite
Inverkehrbringer:
Taylor Fladgate & Yeatman
4401 Vila Nova de Gaia
Portugal
EAN-Code:
5013626111222
EAN-Code Karton:
5013626113127