Piedlong Châteauneuf-du-Pape

Artikelnummer:
00189913
Name:
Piedlong Châteauneuf-du-Pape 2013
Land:
Frankreich
Anbaugebiet:
Rhône
Jahr:
2013
Erzeuger:
Vignobles Brunier
Rebsorten:
90% Grenache Noir, 10% Mourvèdre
Farbe:
rot
Beschreibung:
Farbe: lebhaftes Rubinrot Duft: in der Nase üppig und vielschichtig mit Aromen von Kirschen und Kirschlikör, süß gereiften Beeren (bes. Erdbeeren, Brombeeren), getrockneten Blüten und Kräutern, auch erdigen Noten neben feinwürzigen Anklängen von Pfeffer und Lakritz Geschmack: am Gaumen viel Fülle, zugleich konzentriert und kraftvoll mit gutem Extrakt, mittlerem bis vollem Körper, perfekt eingebundener Frucht (süße Kirschen, Himbeeren) und samtiger Textur, klar fokussiert durch das dichte, elegante und feinkörnige Tannin, das dem Wein trotz der eher milden Säure eine schöne Frische verleiht, sehr rund, sehr harmonisch, sanft und elegant mit langem Nachhall von dunkler Schokolade, Gewürzen und einem Hauch von Veilchen
Serviervorschlag:
zu gebratenem Lamm- und Rindfleisch mit Kräutern, geschmorten Tomaten, Auberginen, Pilzen, Kaninchenbraten aus dem Ofen mit Backpflaumen oder auch zu gereiftem Berg- und Weichkäse
Analysewerte:
Alkoholgehalt: 14.00 %
lagerbar bis (mind.):
mind. 10 Jahre
vorher öffnen
2 Std. vorher
Herstellung:
Bei optimaler Reife werden Grenache und Mourvèdre sorgfältig von Hand in kleine Kisten gelesen und dabei bereits im Weinberg zweifach sortiert. Eine dritte Auslese folgt bei Anlieferung am Weingut. Nur hundert Prozent gesunde und ausgereifte Trauben finden Einlass in die Kellerei, werden hier teils entrappt und leicht angequetscht, teils im Ganzen belassen und nun mindestens 30 Tage lang bei kontrollierten Temperaturen in Holz und Edelstahl auf der Maische vergoren. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung werden die Weine in pneumatischen Pressen sanft gepresst, durchlaufen dann den biologischen Säureabbau und werden für rund zwei Jahre in 6000-Liter-Fudern zur Reife gelegt, bevor man Piedlong Rouge im Herbst ungeschönt und unfiltriert füllt, noch eine Zeit auf der Flasche ruhen lässt und schließlich für den Handel freigibt.
Boden:
steiniges Hochplateau, bis zu anderthalb Meter tiefe miozäne Molasse über einer dicken Tonlehmschicht, durchsetzt mit zahlreichen Kieseln, an der Oberfläche dicht aufliegendes alpines Diluvium, Rollkiesel (frz. galets roulés) (Pignan) Sand über sandigem Ton und porösem Stein (frz. pierre du Gard)
Auszeichnung:
Wine Spectator: 92 Punkte JG 2013 - Nov. 2015
Wine Advocate: 90 Punkte JG 2013 - Okt. 2015
Weinnotiz:
Bruniers Piedlong Rouge wird nahezu sortenrein aus Grenache noir, der Königstraube der Südlichen Rhône bereitet. Seit rund siebzig Jahren stehen die in allen Ehren gealterten Rebstöcke im Norden des Dörfchens Châteauneuf-du-Pape auf dem steinigen Hochplateau von Piedlong, das dem Wein seinen Namen gab und ihm die tief konzentrierten Aromen verleiht. Ein kleiner Anteil Mourvèdre ergänzt die Cuvée. Auch diese Trauben stammen von betagten, gut fünfzigjährigen Reben, die allerdings aus dem Lieu-dit Pignan, einem Flurstück im Osten von Piedlong mit (in der Appellation ziemlich seltenen) sandigen Böden. Auch wenn die Bruniers ihren Piedlong als Quasi-Einzellagenwein bereiten, so ist er doch alles andere als ein tiefschwarzes Superextrakt. Ihr Châteauneuf bleibt klassisch, vermeidet Barrique, neues Holz, Exzesse jedweder Art, damit die Trauben ihren natürlichen Rebsortenausdruck bewahren. Seine tiefe Konzentration verdankt der Wein den alten Reben, seine ausdrucksvolle Mineralität den besonderen Böden, seine Balance, Eleganz und Fülle der feinen Verschmelzung all dieser Komponenten. Weil gerade Grenache diese Fähigkeit besitzt, ein Terroir ganz in sich aufzunehmen und zu einem Teil seiner Persönlichkeit zu machen, die schließlich dem Wein seinen unverwechselbaren Charakter verleiht.
Flaschengrösse:
6 / 0,75l
Allergene:
Sulfite
Inverkehrbringer:
Vignobles Brunier & Fils
84370 Bedarrides
Frankreich
EAN-Code:
3374830021113
EAN-Code Karton:
3374831081116