Grange

Artikelnummer:
00796314
Name:
Grange 2014
Land:
Australien
Anbaugebiet:
South Australia
Jahr:
2014
Erzeuger:
Penfolds
Rebsorten:
98% Shiraz, 2% Cabernet Sauvignon
Farbe:
rot
Beschreibung:
Farbe: dichtes, tiefes Granatrot, vom Kern bis zum Rand Duft: in der Nase üppig und vielschichtig, dunkle Fruchtaromen verschmelzen mit würzig-pikanten Noten von Wild, Shiitake-Pilzen, Hoisin-Sauce und asiatischen Gewürzen, Aromen von Oliven und kräutrige Anklänge von frischem und getrocknetem Farn, Kardamom, Salbei und Thymian sind unterlegt mit den leicht nussigen Noten der Fassvergärung Geschmack: samtweich, konzentriert, vollmundig und vielschichtig, die pikanten Aromen des Bouquets sind am Gaumen unterlegt mit dichter, rebsortentypischer Pflaumenfrucht und perfekt eingebundener Eichenholwürze (süße Vanille, Zedernholz), viel Tannin, reif, dichtgeknüpft, mundauskleidend, im Finale lang mit spürbarem Potenzial
Serviervorschlag:
Wildente mit Oliven, Gänsebraten, Lamm- oder Rinderbraten in Rotweinsauce, Wildgerichte, Kürbis, Waldpilze oder pur, meditativ-entspannt zur Zigarre
Analysewerte:
Alkoholgehalt: 14.00 %
Säure: 6.80 g/l
lagerbar bis (mind.):
mind. 30 Jahre
in Holzkiste
in 6er Holzkiste
Klima:
Nach überdurchschnittlichen Winterniederschlägen in ganz Südaustralien waren die Wasserdepots der Böden gefüllt und die Reben gewappnet für die folgende sehr warme und trockene Wachstumsphase. Im Barossa Valley brach bereits der Frühling erste Hitzerekorde und war zugleich der windigste seit 47 Jahren. Warmes Sommerwetter bestimmte die Entwicklung bis zum Farbwechsel und Reifebeginn der Trauben, erst unmittelbar vor der Lese schlug das Wetter um und kräftiger Regen im Barossa sowie auch im Clare Valley stoppte alle Aktivitäten. Die Trauben nahmen es positiv. Sie nutzten die geschenkte Zeit, um aromatisch wie phenolisch sehr schön gleichmäßig auszureifen. Im McLaren Vale konzentrierte sich der Frühlingsregen mehr oder weniger auf den September, begleitet von einem Hagelgewitter und kräftigem Wind, der bis Anfang November durch die Weinberge blies. Die Wachstumsphase war ungewohnt trocken (die Niederschlagsmengen von September bis März lagen 21 % unter dem Langzeitmittel) und - wie im Barossa und Clare Valley - verzögerten auch hier kräftige Schauer Mitte Februar die Lese. Wrattonbully und Coonawarra erlebten einen kühlen Frühling und Sommerbeginn. Dafür stiegen die Temperaturen im Hochsommer massiv an, 43 °C wurden am 2. Februar 2014 gemessen. Zur Lesezeit pendelte sich das Wetter bei wieder kühleren, optimalen Reifebedingungen ein. Der Shiraz profitierte in allen Anbaugebieten von seiner langen Reifezeit am Stock. Die aromatisch ausdrucksvollen Trauben mit guter natürlicher Säure und reifem Tannin versprechen hochqualitative, intensive, vollmundige Weine mit schöner Balance und rassiger Frische.
Herstellung:
Das Lesegut für Grange 2014 stammt aus Barossa Valley, Clare Valley, McLaren Vale, Wrattonbully, Coonawarra sowie dem Penfolds Weingut Magill Estate in Adelaide. In allen Lagen und Parzellen werden die Trauben bereits während der Lese streng selektiert, dann umgehend in die Kellerei gebracht, hier nach Herkunft und Rebsorten getrennt, zum Teil im Holzfass vergoren und die jungen Weine nach wiederholter Verkostung zum Final Blend vermählt. Im Jahrgang 2014 ist Grange ein nahezu sortenreiner Shiraz, den Peter Gago mit einem nur winzigen Zwei-Prozentanteil Cabernet Sauvignon ergänzt. Der frisch vermählte Grangewird nun zunächst zwanzig Monate in hundert Prozent neuen, kleinen Fässern (Hogsheads) aus amerikanischer Eiche ausgebaut, dann vorsichtig abgezogen, abgefüllt und mindestens ein weiteres Jahr in der Flasche zur Ruhe gelegt, um sich harmonisch abzurunden bevor Penfolds seinen 'Heritage Icon-Wein' 2014 im Herbst 2018 für den Handel freigibt.
Boden:
je nach Herkunft unterschiedlich formierte Böden, toniger Kalk, Kalkstein und eisenhaltiges Gestein im Barossa Valley, vulkanische Böden im McLaren Vale, Terra Rossa in Coonawarra, rote und braune Erde im Magill Estate
Auszeichnung:
Wine Advocate: 98 Punkte JG 2014 - Okt. 2018
Weinnotiz:
Penfolds Grange ist unbestritten der berühmteste Wein Australiens. Als 'Heritage Icon-Wine', Symbol und offizielles Kulturerbe Südaustraliens ist er zugleich der ursprüngliche, reine, kraftvolle Ausdruck der Penfolds Philosophie des Multi-Vineyard-Blendings: für die perfekte Synergie von Rebsorte (Shiraz), Klima und Böden. Ausgesuchte, aromatisch intensive, voll ausgereifte Trauben mit ebenso reifem, kraftvoll strukturiertem Tannin prägen diesen einzigartigen, unverkennbar südaustralischen Charakter, der Grange als einen der beständigsten Stile unter den größten Weinen der Welt platziert. Die Geschichte des Grange wurde Teil der Geschichte Australiens, sein Schöpfer, Max Schubert, ein australischer Volksheld: ein Mann, der unbeirrbar gegen alle Widerstände kämpfte, sie überwand und einen der größten Weine der Welt schuf.

 

Die Geburt des Grange war keine leichte. Max Schubert war seiner Zeit allzu weit voraus und seine Weinbereitungsmethode in Australien Anfang, Mitte des Zwanzigsten Jahrhunderts noch nahezu unbekannt. Man trank überwiegend verstärkte, portähnliche Weine, die mit dem, was der von Bordeaux begeisterte Schubert nun lieferte, nicht das Geringste zu tun hatten. Entsprechend verständnislos reagierte die Öffentlichkeit auf seinen ersten Jahrgang 1951. Ein bekannter Weinfachmann schrieb: Schubert, ich gratuliere Ihnen. Ein sehr guter trockener Port, den niemand bei vollem Verstand kaufen wird geschweige denn trinken. Die allgemeine Verwirrung war so groß, dass die Geschäftsleitung Schubert anwies, die Produktion des Grange einzustellen. Schubert folgte offiziell und machte heimlich weiter. Die folgenden Jahrgänge entstanden sozusagen 'undercover'. Doch Max Schubert erhielt eine zweite Chance. Als einige Jahre später sein 1955er-Grange erneut in den Handel kam, fegte er jede vermeintliche Konkurrenz glatt vom Tisch. Die Legende war geboren. Max Schuberts Sturheit verdanken wir heute eine seit der ersten Ausgabe 1951 ununterbrochene Reihe von Grange Jahrgängen.
Flaschengrösse:
6 / 0,75l
Allergene:
Sulfite
Inverkehrbringer:
Wein Wolf GmbH
53227 Bonn
Deutschland
EAN-Code:
9310297014033
EAN-Code Karton:
2931029701166